Ergebnisse Juniorwahl 2017

Rot-Rot gewinnt und die AfD hat keine Chance!

Es ist der 12.05.2017, Freitagmittag. Am Berufskolleg Kohlstraße hat die letzte der insgesamt 13 Schulklassen, die HBFS11G, ihre Stimmen bei der Juniorwahl 2017 online im Wahllokal (PC-Raum A1.05) abgegeben. Direkt danach beendet Herr Deter offiziell die Wahl, die die Landtagswahl simuliert. Er ist mit Frau Lorenz-Ridderbecks und Herrn Rochnia Teil des Projektteams und Wahlvorstands der Juniorwahl 2017 am BK Kohlstraße. Die Ergebnisse kann er nun direkt online abrufen. Die Veröffentlichung muss aber bis zum Ende der Landtagswahl, 18.00 Uhr am 14.5.2017, warten. Denn neben vielen Schüler/innen mit Migrationshintergrund ohne deutschen Pass und den minderjährigen Schülerinnen und Schülern, sind hier auch Erstwählerinnen und –wähler wahlberechtigt. Aber so viel sei schon gesagt: wenn es nach ihnen ginge, würde rot-rot gewinnen und die AfD hätte keine Chance!

Die Vorbereitung – nur mit (Vor)-Bildung zur Juniorwahl

Mehrere Wochen haben sich die insgesamt 272 Schülerinnen und Schüler im Politik-Unterricht auf die Wahl vorbereitet. Grundlagenkenntnisse z.B. über demokratische Wahlen und zum Wahlsystem wurden erarbeitet und diskutiert. In der „heißen Phase“ vor der Wahl beschäftigten sie sich intensiv mit den Wahlprogrammen der kandidierenden Parteien. In einer Veranstaltung am 09.05. wurden die Aussagen der Direktkandidaten mithilfe des „Kandidatencheck“ des WDR überprüft. Es gab Infostände am 08. – 10.05. im Foyer der Schule.

Erstwählerinnen und Erstwähler konnten sich hier durch Plakate, Beratungsgespräche und mithilfe des Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung „schlau machen“.

Ohne Wahlhelfer keine Juniorwahl NRW 2017!

Insgesamt 27 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer der 13 Klassen haben die Wählerverzeichnisse und Wahlbenachrichtigungen geschrieben, Durchsagen gemacht, bei den Infoständen beraten und die Wahl organsiert. Sie haben ihre Mitschüler/innen nach deren Forderungen und Wünschen an die Direktkandidaten befragt. Ohne ihr Engagement hätte die Juniorwahl NRW 2017 überhaupt nicht stattfinden und so reibungslos ablaufen können! 

Alle beteiligten Lehrerinnen und Lehrer sind sehr froh, dass es am BK Kohlstraße so viele junge Menschen gibt, die sich mit viel Zeit und Motivation ehrenamtlich für die Demokratie an der Schule engagieren.

An dieser Stelle möchte sich das Projektteam Juniorwahl 2017 deshalb ganz herzlich bei den vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern bedanken! Versprochen: Die Urkunde vom Landtag wird bald überreicht!

Wir hören mit der Wahl nicht auf, wir engagieren uns weiter!

Am 12.6. fahren zwei Klassen zum Landtag nach Düsseldorf und diskutieren u.a. mit dem Direktkandidaten über die Forderungen und Wünsche der Schüler/innen.

Zur Bundestagswahl 24.9.2017 wird die Juniorwahl 2017 auf jeden Fall wiederholt! Alle Klassen sind herzlich dazu eingeladen! Sprecht eure Lehrer/innen darauf an! Weitere Infos!

Und nun kommen endlich die mit viel Spannung erwarteten Ergebnisse der Juniorwahl NRW 2017!

Ergebnisse Erststimme!

Ergebnisse Zweitstimme!